Wappen der Gemeinde Schwabhausen Gemeinde Schwabhausen
Suche schließen

Bauvorhaben

Planung Hausbau

Amtliche Lagepläne

Die Gemeinde Schwabhausen ist seit dem 1. Januar 2008 berechtigt amtliche Lagepläne auszustellen. Die Kosten betragen wie im Vermessungsamt 36,00 Euro. Zur Beantragung eines amtlichen Lageplanes benötigen wir den vollständigen Namen und die Postanschrift des Antragstellers, sowie die Flurnummer bzw. Anschrift des betreffenden Grundstückes.

Bauberatung / Bausprechtage

Für eine Bauberatung mit dem Bauamt der Gemeinde Schwabhausen bitten wir Sie künftig um eine Terminvereinbarung.

Des Weiteren finden ca. alle 6 – 8 Wochen Bausprechtage im Rathaus statt. Dabei können Bauangelegenheiten mit Vertretern des Bauamtes des Landratsamtes Dachau und der Gemeinde besprochen und gleichzeitig Ortsbesichtigungen vorgenommen werden. Auch hierzu ist eine Terminvereinbarung erforderlich.

Nächster Bausprechtag des Kreisbauamtes in der Gemeinde Schwabhausen

-Termin noch nicht bekannt-

 

Gleichzeitig wird gebeten, die Parteiverkehrszeiten des Kreisbauamtes zu beachten:

Dienstag 8 Uhr bis 12 Uhr
Donnerstag 14 Uhr bis 18 Uhr

Um eine Beschleunigung des Baugenehmigungsverfahrens zu erreichen, sind die Zimmer der Teamsachbearbeiter außerhalb dieser Zeiten geschlossen.

Kreisbauamt Landratsamt Dachau
Bürgermeister-Zauner-Ring 11
85221 Dachau

Tel 08131/74-333
bauamt@lra-dah.bayern.de

Baugrundstücke

Die Gemeinde Schwabhausen bietet derzeit keine Grundstücke im freien Verkauf oder im Einheimischenmodell an. Daher gibt es auch keine Vormerklisten etc.

Bodenrichtwerte

Informationen zu den aktuellen Bodenrichtwerten im Landkreis Dachau finden Sie hier.

Formulare für das Bauantragsverfahren

Alle notwendigen Formulare für das Bauantragsverfahren finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Dachau.

Grundstücksentwässerungsanlagen

Für jedes Bauvorhaben ist ein Entwässerungsplan bei der Gemeinde in zweifacher Ausführung einzureichen. Bevor die Grundstücksentwässerungsanlage hergestellt oder geändert wird, werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Lageplan des zu entwässernden Grundstücks im Maßstab 1:1000
  • Grundriss- bzw. Flächenplan, aus dem der Verlauf der Leitungen hervorgeht

Längsschnitte aller Leitungen mit Darstellung der Entwässerungsgegenstände bezogen auf Normal-Null. Insbesondere sollen die Gelände- und Kanalsohlhöhen, die maßgeblichen Kellersohlenhöhen, dargestellt werden.

Die Gemeindeverwaltung prüft die geplante Grundstücksentwässerung und erteilt eine schriftliche Zustimmung. Erst nach Erhalt der Zustimmung kann mit der Herstellung oder Änderung der Grundstücksentwässerungsanlage begonnen werden.

Die Grundstücksentwässerungsanlage muss entsprechend den Plänen hergestellt werden. Hierüber ist der Gemeinde ein Nachweis vorzulegen, sowie ein Protokoll über die Dichtheitsprüfung.

Ihr Ansprech­partner ist

Frau Brigitte Froschmeier
Leitung Bauverwaltung
Tel 08138/9325-18
Fax 08138/93254-18
brigitte.froschmeier@schwabhausen.de

Herstellungsbeiträge für Entwässerungsanlagen und Wasserversorgungsanlagen

Die Entwässerungsanlage sowie die Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Schwabhausen finanziert sich aus Gebühren und Beiträgen.
Sollte ein Gebäude errichtet oder erweitert werden, werden Herstellungsbeiträge für die Entwässerungsanlage und die Wasserversorgungsanlage fällig.

Die Höhe des zu zahlenden Betrags errechnet sich aus der Grundstücksfläche und der Geschossfläche. Diese werden mit den Beitragssätzen aus der gemeindlichen Beitrags- und Gebührensatzung multipliziert und ergeben zusammen den Endbetrag.

Die aktuellen Beitragssätze:

Wasserversorgung
a) pro m² Grundstücksfläche 0,75 Euro
b) pro m² Geschossfläche 6,43 Euro

Entwässerungsanlage
a) pro m² Grundstücksfläche 2,28 Euro
b) pro m² Geschossfläche 12,74 Euro

Der abgestufte Beitrag in Fällen, in denen eine Nacherhebung für zusätzliche Grundstücks- oder Geschossflächen erfolgt, beträgt:

Entwässerungsanlage
a) pro m² Grundstücksfläche 1,66 Euro
b) pro m² Geschossfläche 10,84 Euro

In Nacherhebungsfällen einer nachträglichen Bebauung beträgt der Beitrag:

Entwässerungsanlage
a) pro m² Grundstücksfläche 0,62 Euro
b) pro m² Geschossfläche 1,90 Euro

Bitte beachten Sie, dass die Bescheide für Herstellungsbeiträge oft erst einige Zeit nach Fertigstellung Ihrer Maßnahme ergehen.

Ihr Ansprech­partner ist

Frau Daniela Schneider
Bauverwaltung
Tel 08138/9325-31
Fax 08138/93254-31
daniela.schneider@schwabhausen.de

Hausnummern

Seit 1952 (zuletzt geändert am 28.09.2016) gibt es die Satzung über Hausnummerierung in der Gemeinde Schwabhausen. Diese Satzung legt fest, dass alle Häuser einheitliche Hausnummernschilder besitzen müssen.
Die Gemeinde Schwabhausen bestimmt Beschaffenheit, Form und Farbe der Hausnummernschilder. Die Schilder werden von der Gemeinde bestellt und zugeteilt. Die Bauherren sind dazu verpflichtet, diese Schilder abzunehmen und gut sichtbar (in der Regel an die Straßenseite) anzubringen.

Planung Hausbau
© Planung Hausbau anncapictures auf Pixabay
Nach oben scrollen